29. März  2022

Digitalkonferenz

tech@media spezial –
Plattform-Business

tech@media spezial:
Plattform-Business

Digitalkonferenz rund um Plattform- Strategien und -Geschäftsmodelle

29.3.2022
Ab 10 Uhr

Plattformen sind der heilige Gral der Internetökonomie, weil sie einen Markt organisieren können, ohne dass der Plattformbetreiber die Produktionsmittel besitzen muss, wie die Beispiele AirBnB, Booking.com oder FreeNow zeigen. Dadurch können sie die Kerneigenschaft eines digitalen Geschäftsmodells perfekt erfüllen: sie skalieren, d. h. der Mitteleinsatz wächst nicht so stark wie der Umsatz (und damit letztlich der Ertrag). So konnten einzelne Plattformen aus traditionelle in disruptive Märkte verwandeln.

Das Erfolgsformat tech@media mit bisher über 2000 Teilnehmer und Teilnehmerinnen, u.a. aus diesen Firmen:
 

1&1 • Adobe • Akademie der Deutschen Medien • Alfons W. Gentner Verlag • Allianz • AOK • Argestes Managementberatung • Arvato Systems S4M • Amazon • Bastei Lübbe • Bayer AG • Beuth Verlag • Bitkom e.V.  • Bookwire • Carl Hanser Verlag • Carlsen Verlag • censhare • Cornelsen Verlag • De Gruyter • Delius Klasing Verlag • DER Touristik Deutschland • Deutsche Bahn • dpa Picture-Alliance • dtv Verlagsgesellschaft • Ebner Media Group • Edel Germany • Elsevier • Ernst & Young • falkemedia • Forum Media Group • GBI-Genios • Haufe-Group • Holtzbrinck Buchverlage • Ippen Media • knk Business Software • LBS • Libri • Mairdumont • Messe Frankfurt • Messe München • Microsoft • Mitteldeutscher Rundfunk • Panini Verlag • Penguin Random House Verlagsgruppe • Ravensburger Verlag • SiteFusion • Springer Fachmedien • Springer Nature • SWR • Tagesspiegel • T-Systems • TUI Cruises • TÜV Media • Ullstein • Umweltbundesamt • United Internet • VDI Verlag • Verlag Friedrich Oetinger • Verlagsgruppe Droemer Knaur • Vogel Communications Group • WEKA Business Medien • Weltbild 

Ein Best-of früherer tech@-Konferenzen

 

Das Thema

Längst hat die Plattform-Ökonomie Einzug erhalten auch in der Medienwelt. Angebote wie Readly (Zeitschriften), Tigermedia (Kindermedien) oder Traktorpool (Landmaschinen- Marktplatz vom Landwirtschaftsverlag) sind Beispiele digitaler Plattformen, die von Medienunternehmen gesteuert werden. Solche Beispiele werden auf der Konferenz als use cases vorgestellt.

 

Die Konferenz zeigt die Funktionsweise von Plattform-Geschäftsmodellen, stellt Medien- Plattformen vor und erläutert, wie Sie in Ihren Märkten das Potential eines Plattform- Geschäftsmodells erkennen können. Außerdem werden technologische Grundlagen geliefert, die zum Aufbau von Plattformen nötig sind.

Zentrale Fragen, die beantwortet werden:

  • Was sind Plattformen und welche Formen gibt es?

  • Wie funktioniert das Geschäftsmodell von Plattformen?

  • Wie lässt sich der Bedarf von Plattformen in einem Markt entdecken?

  • Welche Schritte muss ich unternehmen, um eine Plattform zu etablieren?

  • Use Cases: Welche Plattform-Modelle von Medien gibt es und wie sind diese strukturiert? Strategie: Wie kann man gegen große Plattformen bestehen?

  • Cloud als Enabler – welche technologische Grundlagen sind zum Aufbau von Plattformen vonnöten?

 

Sponsoren und Partner

(frühere Ausgaben der tech@media)

tableau_sponsoren.jpg
 

Der Veranstalter

tech@media ist ein Angebot des DIGITAL PUBLISHING REPORT

dpr_Logo_B_grau_trans.png

Der DIGITAL PUBLISHING REPORT ist ein digitales Fachmagazin mit den Schwerpunkten Medien, Marketing und Kommunikation und wird hauptsächlich von Entscheidern mit Budgetverantwortung und Digital-Expertise in Unternehmen gelesen. Seit 2018 gehören auch digitale Events zum Portfolio, die seitdem von über 5000 Teilnehmern verfolgt wurden.

Partner dieser Ausgabe ist

HSP_logo_zeichen.png

Heinold, Spiller & Partner, Hamburg, ist eine auf die Verlags- und Medienbranche spezialisierte Unternehmensberatung. Beratungsschwerpunkte im Bereich Digitale Medien sind die Bereiche Geschäftsmodellentwicklung, Produktstratetegie, Cross Media Publishing und Content Management. Heinold, Spiller & Partner berät Verlage auch bei der Auswahl und Einführung von Content Management Systemen.​